Zum Inhalt springen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für KaamiKa-Coaching und KaamiKa-Heilung.

1 Geltungsbereich 

(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbrauchern und Unternehmen mit

Kathrin Sebo

Eglinger Str. 6

86511 Schmiechen

nachstehend „ich“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei online per Buchungskalender oder per E-Mail zustande kommen.

(2) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen ausschließlich Deiner Information. Der deutsche Text hat Vorrang bei eventuellen Unterschieden im Sprachgebrauch.

2 Anwendbares Recht und Verbraucherschutzvorschriften

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht geltenden UN-Kaufrechts, wenn

a) Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast oder

b) Dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

(2) Für den Fall, dass Du Verbraucher i. S. d. § 13 BGB bist und Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast, unberührt bleiben.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung / Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung eines Coaching-Pakets, einer Coaching-Einzelstunde, einer energetischen Heilsitzung, einer energetischen Heilsitzung inkl. der Gestaltung eines individuellen Heilsymbols, eines Seminares und des Kaufs eines Energiebildes.

(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

3 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise

(1) Gegenstand des Vertrages sind folgende Leistungen:

- Coaching-Pakete

- Coaching-Einzelstunden

- Energetische Heilsitzungen

(2) Kostenlose Beratungsgespräche von 30 Minuten dienen dafür, dass wir uns kennenlernen und können unverbindlich einmalig in Anspruch genommen werden. Dieses Gespräch findet per Zoom statt.

4 Zustandekommen des Vertrages

Die Kundin bucht eine einzelne Coaching-Stunde, ein Coaching-Paket oder eine energetische Heilung, indem die Kundin die folgenden Schritte durchläuft:

(1) Auf meiner Webseite findet die Kundin unter den Menupunkten KaamiKa-Coaching - Schüchternheit überwinden, KaamiKa-Coaching - SelbstbewusstSEIN, KaamiKa-Coaching - Dein inneres Kind und KaamiKa-Heilung - Energetische Heilung den Inhalt meiner Angebote. Jedes Angebot wird im Detail auf das Anliegen der Kundin zugeschnitten.

(2) Die Kundin bucht eine Dienstleistung, indem sie auf die Seite meines Buchungskalenders geht.

(3) Vor der verbindlichen Buchung kann die Kundin meine AGB einsehen. Zudem muss die Kundin – je nachdem wann das Coaching / die Heilsitzung erfolgen soll – auf das ihr zustehende Widerrufsrecht verzichten, damit ich zum ausgewählten Termin mit der Ausführung des Coachings / der Heilsitzung beginnen darf.

Gleiches gilt bei dem Erwerb von digitalen Produkten (Online Kurs) bei dem die Kundin bereits bestimmte Inhalte unmittelbar nach Zahlung einsehen kann.

(4) Nach der verbindlichen Buchung eines Termins bekommt die Kundin durch mein Buchungssystem eine Bestätigung der Anfrage zugeschickt. In diesem Moment ist der Vertrag geschlossen.

(5) Als Zahlungsmöglichkeit steht die Zahlung per Rechnung als Einmalzahlung (bei Buchung einer einzelnen Stunde) oder eine Ratenzahlung (bei Buchung eines Paketes) zur Verfügung. Die Rechnungen und Kontodaten sende ich der Kundin per E-Mail zu.

5 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötige ich von der Kundin die folgenden Daten:

- E-Mail-Adresse

- Vor- und Nachname

- ggfs. Adressdaten für die Rechnungserstellung

(2) Die von der Kundin mitgeteilten Daten verwende ich ohne ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung ihrer Buchung, etwa für die Zusendung der Rechnung sowie der Zugangsdaten für eine Zoom-Sitzung. Eine darüberhinausgehende Nutzung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung meiner Angebote bedarf ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Die Kundin hat die Möglichkeit, diese Einwilligung vor der Abgabe der Buchung vorzunehmen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt freiwillig und kann von ihr jederzeit widerrufen werden.

(3) Ich speichere die Daten nur im Rahmen meiner steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Pflichten.

(4) Bei einer Änderung von persönlichen Angaben ist die Kundin selbst für die Aktualisierung verantwortlich.

6 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Nach Maßgabe der Widerrufsbelehrung, die die Kundin hier http://www.kathrin-sebo.de/index.php?id=2 findet, steht der Kundin ein Widerrufsrecht zu.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, in dem Du die Bestätigung der Buchung per E-Mail durch mein Buchungssystem erhältst.

Die Kundin kannt innerhalb von 14 Tagen ihre Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars genügt. 

7 Dauer einer Beratungseinheit, Vergütung und Ort der Beratung

(1) Eine Coaching-Einheit sowie die energetische Heilsitzung dauern i.d.R. 60 Minuten.

(2) Das Coaching und die energetische Heilung finden i.d.R. 1:1 statt.

(3) Die Vergütung ist unter KaamiKa-Coaching - Preise und KaamiKa-Heilung - Preise angegeben und versteht sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

(4) Die Vergütung für einzelne Coachingstunden und die energetischen Heilsitzungen sind 2 Tage vor dem jeweiligen Termin fällig. Auch die Ratenzahlungen im Rahmen meines Coaching-Pakets sind 2 Tage vor dem einzelnen Termin der jeweiligen Coaching-Einheit fällig.

(5) Gemäß § 19 UStG (Kleinunternehmerregelung) weise ich keine Umsatzsteuer in meinen Rechnungen aus.

(6) Die Coaching-Sitzungen finden vor Ort oder online per Zoom statt. Dies hat die Kundin bei der Buchung anzugeben. Allein das kostenlose Kennenlerngespräch von 30 Minuten kann nur online per Zoom gebucht werden.

(7) Die energetische Heilung kann vor Ort oder als Fernheilung gebucht werden. Ein mündlicher Austausch im Rahmen der Fernheilung erfolgt über Telefon oder Zoom.

8 Stornierungsbedingungen

(1) Einzelne Coaching-Stunden und die energetischen Heilsitzungen können bis zu 2 Tage vor dem gebuchten Termin storniert werden. Erfolgt eine spätere Stornierung, ist der volle Betrag zu entrichten.

(2) Möchte eine Kundin ein Coaching-Paket nicht bis zu Ende mitmachen, kann sie dieses Paket frühzeitig beenden. Die noch ausstehenden Leistungen werden nicht in Rechnung gestellt. Alle Zahlungen für bereits erbrachte Leistungen werden nicht zurück erstattet.

9 Allgemeine Hinweise zu meinen Angeboten

(1) Coaching beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Coaching ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess, bei dem ein bestimmter Erfolg nicht versprochen werden kann und auch nicht geschuldet ist.

(2) Die Kundin ist für ihre physische und psychische Gesundheit sowohl während des Coachings als auch in der Phase zwischen den Terminen in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die sie möglicherweise aufgrund des Coachings durchführt, liegen in ihrem eigenen Verantwortungsbereich.

(3) Coaching ist keine Psychotherapie und soll diese nicht ersetzen. Coaching setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Bei Beschwerden mit Krankheitswert ist die Kundin aufgefordert, sich in ärztliche Behandlung zu begeben.

(4) Wenn bei der Kundin eine psychische Erkrankung vorliegt/ärztlich diagnostiziert wurde, dann möge sie ihren Arzt fragen, ob ein Coaching sinnvoll sein kann. Ich behalte mir vor, das Coaching in solchen Fällen auch abzubrechen.

(5) Die energetische Heilung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben. Jegliche Haftung für die Folgen der energetischen Heilung wird abgelehnt.

10 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommene Leistungen

(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach dem jeweils gebuchten Angebot.

(2) Sollte meine Leistung – z.B. durch Krankheit – ausfallen, wird dieser Termin nachgeholt.

11 Verschwiegenheit

Ich verpflichte mich, während der Dauer und auch nach Beendigung des Coachings und der energetischen Heilung über alle vertraulichen Informationen meiner Kundin Stillschweigen zu bewahren.

12 Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Die Kundin ist als Teilnehmerin für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten von Kathrin Sebo notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser, PDF-Programme wie z.B. Acrobat Reader®, Mikrofon und Kamera) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

13 Haftung für Kursinhalte

In meinen Coaching Paketen gebe ich Handlungsempfehlungen. Die Umsetzung dieser Empfehlungen obliegt alleine der Kundin.

14 Haftungsbeschränkung

(1) Ich hafte für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner hafte ich für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung desVertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung die Kundin regelmäßig vertrauen darf. Im letztgenannten Fall hafte ich jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Ich hafte nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Ich hafte insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots. 

15 Schlussbestimmungen

(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden – wobei E-Mail ausreichend ist.

(2) Soweit die Kundin bei Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hat oder ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz meines Unternehmens in Schmiechen.

(3) Wir weisen meine Kundin darauf hin, dass ihr neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findet sie in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Version der AGB: AGB Nr. 1

Stand der AGB: 17. November 2020